Betrachtet man die verschiedenen Räume in der Wohnung, so ist Feinsteinzeug für das Bad die offensichtliche Wahl aufgrund der einzigartigen Eigenschaften: wasserbeständig, nicht verformbar, rutschfest, findet Feinsteinzeug im Bad eine seiner besten Anwendungen. Doch wer sich für Feinsteinzeug im Bad entscheidet, muss nicht auf Stil verzichten: Dieses Material bietet unendlich viele Gestaltungsmöglichkeiten. Wir können ein effektvolles Ergebnis mit Tönen erzielen, die von natürlichen Materialien inspiriert sind, oder uns an die Farben des Feinsteinzeugs wagen. Im Bad werden nicht mehr nur die klassischen kleinformatigen Fliesen verlegt, sondern auch die Platten im Großformat, die sowohl auf dem Boden als auch an den Wänden optimal wirken. Darüber hinaus müssen diejenigen, die Holz, Marmor und Naturstein lieben, nicht auf die einzigartige Ästhetik verzichten, die diese natürlichen Materialien der Umgebung verleihen können: wir können ein Badezimmer in Marmoroptik, einen Badezimmerboden oder eine Badezimmerwand in Holzoptik oder sogar ein Badezimmer in Natursteinoptik realisieren. Die Unterschiede zwischen Feinsteinzeug und natürlichem Marmor, Holz oder Naturstein sind heutzutage nicht mehr wahrnehmbar, aber Feinsteinzeug ist wasserbeständig und rutschfest.

> Zum Katalog > Andere Ambienti

Moov - Ivory Brik
Elements Lux - Calacatta
Elements Lux - Calacatta Gold
Elements Design - White
Elements Design - Ivory
Percorsi Extra - Pietra di Vals
Evoke - Moka

Feinsteinzeugplatten für Ihr Badezimmer

Für das Badezimmer bietet Ceramiche Keope einen umfangreichen Katalog, der gleichermaßen aus Feinsteinzeug-Kollektionen mit klassischem Stil und Vorschlägen mit deutlich zeitgenössischem Charakter besteht. Es ist die Kombination der verschiedenen optischen Effekte, die das Badezimmer zu einem Raum mit Charakter macht, der in der Lage ist, dem Design des Hauses mit seinem eigenen Stil zu folgen. Sollten Ihrer Meinung nach im Badezimmer für Wände und Boden die gleichen Platten verlegt werden? Eventuell könnte man sich für eine Farbvariante entscheiden? Oder gibt es Raum für die Kombination von verschiedenen Effekten, zum Beispiel eine Holzopik für den Boden und eine Natursteinoptik für den Wandbelag? Die Antwort unterliegt dem eigenen Geschmack, aber die Farbauswahl der Feinsteinzeugkollektionen von Ceramiche Keope können uns bei diesen Entscheidungen, die für die Ewigkeit gedacht sind, helfen.

Die umhüllende Wärme von Beigetönen ist eine Wahl mit einer starken zeitgenössischen Konnotation: Wir finden sie in der Moov-Kollektion von Feinsteinzeug mit Zementoptik, wo das als Bodenbelag gewählte Beige, mit der helleren Elfenbeinfarbe der Wandbeläge des Badezimmers kombiniert werden kann.

Die Farben Schwarz und Weiß rufen sofort minimalistische Atmosphären hervor, aber wenn wir an Feinsteinzeug mit Marmoroptik denken, ist die Verbindung mit einem klassischen zeitgenössischen Stil sofort da. Die Farbe Port Laurent der Feinsteinzeug-Kollektion Elements Lux mit Marmoroptik verleiht dem Raum Eleganz durch die raffinierten Marmormuster. Das hellere Calacatta Gold, ein weiterer Farbton aus der Elements Lux-Kollektion, führt uns zurück zu hellen, ätherischen Tönen mit einer von Gold inspirierten Maserung. Modern und Klassik finden zusammen.

Wenn Sie in Ihrem Badezimmer nicht auf die Wärme von Holz verzichten wollen, bietet die Evoke-Kollektion eine Farbpalette vom helleren Evoke Ivory bis zum intensiven Evoke Moka. Mit Feinsteinzeug in Holzoptik als Bodenbelag sind der Gestaltung der Wände keine Grenzen gesetzt: Von Feinsteinzeug in Marmoroptik bis hin zu Zement und Naturstein kann jede Kombination verschiedene Epochen und Stile heraufbeschwören, von gestern und heute.

Brystone - Ivory
Brystone - Ivory
Back - Ivory
Eclectic - Mistiq White
Eclectic - Persian Grey

Wand- und Bodenbeläge für das Badezimmer aus den Kollektionen von Keope

Ein vielseitiges Material wie Feinsteinzeug wird oft auf den Böden des ganzen Hauses verlegt, da machen Bad und Küche keine Ausnahme. Alternativ können auch verschiedene Kollektionen oder Farben verlegt werden, um die unterschiedlichen Bereiche des Hauses abzugrenzen, wobei die Farben und Stile der Bodenbelag-Kollektionen aufeinander abgestimmt sind.